Schlagworte: Brasilien

WM 2014 Brasilien: Die besten interaktiven Grafiken

Auch zur diesjährigen Fußball-WM gab es wieder viele verschieden Ansätze, das Fußballgeschehen datenjournalistisch und multimedial aufzubereiten. Was am Ende zählt sind jedoch die Ergebnisse, und die lassen sich dieses Jahr wirklich sehen. WELTMEISTER! Trotzdem habe ich eine kleine, persönliche, Auswahl der zehn besten interaktiven Grafiken zur WM 2014 in Brasilien zusammengestellt.

10. Chartball: Who will win the World Cup?
Das Lieblingsspiel vor der WM: Raten wer Weltmeister wird. Chartball hat dazu eine sehr schöne Form der Visualisierung gefunden, auch wenn die Vorhersage nicht korrekt war. Die brasilianische Nationalmannschaft wurde ja allgemein schwer überschätzt – auch von den Kollegen bei FiveThirtyEight, welche die (falschen) Vorhersagen ebenfalls schick aufbereitet haben.

ChartballQuelle: http://chartball.com/projects/wc-powerrank/

 

9. Wall Street Journal: The Patterns of Penalties
Nette Auswertung der Elfmeter-Gewohnheiten der torgefährlichsten Schützen. Die Daten kommen von Opta, bei denen auch viele deutsche Redaktionen Kunde sind. Schade, dass niemand von den hiesigen Medien auf diese simple, aber interessante, Darstellung gekommen ist.

Wall Street Journal

Quelle: http://graphics.wsj.com/wc-penalty-kicks/

 

8. Tagesanzeiger: Tippinho
Die Schweizer drehen die Idee des WM-Tippspiels weiter und liefern ein Werkzeug, mit dem man selbst ausrechnen kann, wer Weltmeister wird. Die Schwierigkeit bei der Vorhersage von Spielergebnissen ist vor allem die unterschiedliche Gewichtung der einzelnen Faktoren, wie Zweikampfstärke, Offensivstärke und so weiter. Bei diesem Tippspiel kann man endlich selbst bestimmen, wie wichtig einem die einzelnen Faktoren sind. Am Schluss kann man noch mal an allen Reglern drehen und schauen welche Auswirken dies auf die Vorhersage hat. Statistik-Porno in HD.

Tagesanzeiger
Quelle: http://tippinho.tagesanzeiger.ch/

7. O Globo: Brasil jogo a jogo
Der brasilianische Nachrichtenmonopolist Globo visualisiert das Abschneiden des brasilianischen Kaders bei allen historischen Weltmeisterschaften. Schade nur, dass es die diesjährige WM noch nicht in die Auflistung geschafft hat. Kann ich aber verstehen.

O Globo
Quelle: http://infograficos.oglobo.globo.com/esportes/brasil-jogo-a-jogo.html

6. New York Times: How the world cup players are connected
Die Streber von der New York Times haben sich natürlich auch nicht lumpen lassen und visualisieren, wo die Spitzenspieler der Mannschaften schon überall gespielt haben. Die Grafik ist super, läuft aber selbst auf meinem goldenen Mac Book Pro nicht ganz flüssig. Meine Kollege von der SZ haben etwas ganz ähnliches versucht.

New York Times
Quelle: http://www.nytimes.com/interactive/2014/06/20/sports/worldcup/how-world-cup-players-are-connected.html

 

5. New York Times: The world’s ball
Ebenfalls von der New York Times kommen ein paar sehr schönen Animationen über den Aufbau der offiziellen WM-Bälle. Unbegreiflich ist nur, wieso man als Titel nicht „Balls of the World Cup“ gewählt hat. Wie konnte man den auslassen?

New York Times

Quelle: http://www.nytimes.com/interactive/2014/06/13/sports/worldcup/world-cup-balls.html

 

4. Google: What the world wanted to know during the World Cup
Schön aufbereitete Analyse der Suchanfragen während der WM-Spiele. Mir ist zwar unbegreiflich, wie man aus all den Suchanfragen derartige Informationen herauslesen kann, aber hey, immerhin ist das ein Projekt von Google.

GoogleQuelle: https://www.google.com/trends/worldcup?hl=en#/en-us/match/61/

 

3. Codehesive: World Cup ancestry
Der Londoner James Offer hat untersucht woher die Nationalspieler der einzelnen Kader kommen und wer das multiethnischste Team ist (Schweiz). Interessante Idee mit interessanten Ergebnissen.

Codehesive
Quelle: http://codehesive.com/wc-ancestry/

 

2. Bookmaker: The 12th man
Als zwölften Mann bezeichnet man gemeinhin die Fans eines Teams. Der britische Wettanbieter Bookmaker hat eine kleine Social Media-Analyse gemacht und ausgewertet welche Fans an welchem Tag am aktivsten waren. Die Ergebnisse sind recht vorhersehbar, trotzdem einen coole Anwendung.

BookmakersQuelle: http://bookmakers.co.uk/12th-man/

 

1. BBC International: Qual seleção tem o melhor histórico
Die BBC hat eine interessante historische Auswertung der WM-Ergebnisse gemacht. Spannend ist weniger die Darstellung, sondern eher die Filter, welche einem zum Beispiel die ewige Rivalität zwischen Deutschland und Italien zeigen und erklären. Wieso das ganze aber nur auf Portugiesisch verfügbar ist (oder?), mag mir nicht recht einleuchten.

BBC
Quelle: http://www.bbc.co.uk/portuguese/noticias/2013/12/131211_melhores_times_copa_vale_vj.shtml

Insgesamt gab es viele schöne Ideen und Umsetzungen. Es ist vor allem spannend zu sehen, wie immer mehr Unternehmen, welche nicht im Journalismus verwurzelt sind, sich mit Datenjournalismus und Storytelling beschäftigen. Etwa schade ist nur, dass die brasilianischen (Gastgeber-)Medien multimedial recht wenig zu bieten hatten. Egal. WELTMEISTER!

Beitrag teilen: